Grüner Smoothie mit Sprossen

Sprossen in den Smoothie!

Auch einen grünen Smoothie oder einen Obst-Smoothie kannst du mit Sprossen aufwerten. Da die meisten Sprossen auch ein unglaublich gutes Eiweißprofil haben, lohnt es sich, nach dem Sport einen Shake damit zu trinken. Weil ich Eiweißpulver nicht mag, und auch finde, dass man dies nicht unbedingt braucht, ist solch ein Sprossen-Shake für mich eine gute Sache. Die Natur bietet uns einiges an gut verwertbarem Eiweiß, ohne dass wir zu Pulver greifen müssen.

Geschmacklich passe ich persönlich auf, dass ich keine zu intensiv schmeckenden Sprossen verwende. Alfalfa finde ich ganz gut, oder aber angekeimte Sonnenblumenkerne. Das müsst ihr letztendlich selbst ausprobieren, welche Sprossen für euch in Frage kommen. Ich habe mich da langsam rangetastet und erstmal nur eine kleine Menge Sprossen genommen. Mittlerweile nehme ich gerne eine Handvoll.

Zutaten:

  • eine Handvoll Radieschenblätter
  • eine Handvoll Alfalfa-Sprossen
  • ein paar Minzblätter
  • eine Banane
  • eine halbe Mango
  • einige Mirabellen
  • ein Glas Wasser

Sprossen Smoothie

So, ab in den Mixer!

Hast du auch schon mal Sprossen im Smoothie probiert?

Ähnliche Beiträge

keine Kommentare

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: