Orangen-Fenchel-Salat

Ich habe das große Glück, einen lieben Italiener zu kennen, dessen Verwandtschaft in regelmäßigen Abständen Lebensmittel aus Italien mitbringt, die er dann im Bekanntenkreis verteilt.

Unter Anderem liefert er mir 2-3 Mal in den Wintermonaten eine Kiste Orangen. Die sind dann frisch geerntet, und schmecken köstlich! So bin ich den ganzen Winter mit Orangen versorgt und sie landen bei mr gerne auch mal im Salat oder in anderen herzhaften Gerichten.

 

orangen

 

Heute habe ich für dich ein ganz einfaches Rezept, das ich ganz besonders gerne mag und mich eigentlich ein bisschen sommerlich einstimmt. Bei frühlingshaften 13° Grad ja auch kein Wunder.

Orangen-Fenchel-Salat

 

Zutaten:

  • 1 Orange
  • 1 Fenchel, auch das Fenchelgrün
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL geröstete Pinienkerne
  • 1 EL gehobelter Parmesan

 

Dressing:

  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Orangensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Den Fenchel in feine Scheiben hobeln oder mit einem Messer in ganz feine Scheiben schneiden. Das Fenchelgrün zur Seite legen. Die Zwiebel in ganz dünne Scheiben schneiden und zum Fenchel geben.

 

Fenchel geschnitten

 

Das Dressing in einem Schraubglas gut verschütteln und über den Fenchel geben. Den Oregano ebenfalls dazu geben.Mit den Händen ein wenig einarbeiten.

Die Orange im Ganzen mit einem Messer schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen. In dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten.

Den Fenchel auf den Orangen anrichten und mit dem Fenchelgrün bestreuen. Die Pinienkerne und den gehobelten Parmesan auf dem Teller verteilen. Wenn du magst, kannst du das Ganze noch mit schwarzem Pfeffer würzen und mit ein wenig Olivenöl beträufeln.

Und wenn du Fenchel nie mochtest, dann probier ihn unbedingt einmal in dieser Variante.

 

 

 

Ähnliche Beiträge

keine Kommentare

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: