Roher, veganer Kakao

Roher veganer Kakao für schnelle Energie

Das kleine Tief am Nachmittag lässt sich mit einem rohen Kakao sehr gut überwinden. Es muss ja nicht immer Kaffee sein. Roher Kakao steckt zudem voller Antioxidantien, Magnesium, Calcium, Kalium, Eisen und Vitamin E.

Er hat eine leicht anregende Wirkung und hebt das Gemüt, indem er unsere Glückshormone Serotonin und Dopamin stimuliert. Kennt man ja von Schokolade. Leider kehrt sich der Glückseffekt um, wenn man zu viel davon ist 😉

Damit der Kakao seine positiven Eigenschaften behält, sollte man ihn möglichst nicht über 40° erhitzen. Rohes Kakaopulver oder auch Kakaonibs bekommst du im Reformhaus oder in Bioläden. Es gibt viele verschiedene Sorten, die sich alle im Geschmack unterscheiden. Probier die unterschiedlichen Sorten, es lohnt sich!

Für diesen Energiedrink benötigst du:

  • 250 ml Kokoswasser oder Wasser
  • 1 reife Banane
  • 4 Datteln
  • 1 EL Cashewkerne
  • 1 EL rohes Kakaopulver oder Kakaonibs
  • 1 Msp. Vanillepulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz

Alle Zutaten werden im Mixer schön cremig püriert.

Im Sommer trinke ich ihn gerne mit ein paar Eiswürfeln. Und wenn du ihn als Frühstücksersatz trinken möchtest, tu noch 2 EL Haferflocken, 1 EL Chiasamen und etwas mehr Wasser oder Getreidemilch hinein. Dann sättigt er gut und bringt dir noch mehr Nährstoffe.

So gesund kannst du deine Lust auf Süßes auch stillen!

 

Ähnliche Beiträge

keine Kommentare

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: